Vortrag über das Leben und Werk von Bertold Brecht

Der gestrige Vortragsabend war dem Leben und Werk Bertold Brechts (10.02.1898 – 14.08.1956) gewidmet. Herr Uwe Märtens vom Calenberger Autorenkreis hielt einen bemerkens-werten Vortrag über Brechts literarische Dichtung und seine dazugehörigen Lebensstationen – in verschiedenen Ehen kommen vier Kinder zur Welt. Aus seiner letzten und langjährigen Verbindung mit Helene Weigel gehen ein Sohn und eine Tochter hervor. Trotz seiner behüteten

Weiterlesen »

Wanderung von Bad Nenndorf zur Mooshütte

Die Sonne verwöhnte unsere Wandergruppe an diesem Oktobertag nicht nur mit ihrer Strahlkraft, sondern auch mit fast sommerlichen Temperaturen. Von Bad Nenndorf aus ging es durch den Kurpark mit seiner Süntelbuchen Allee, um dann, auf der anderen Seite der Bundesstraße 65, das wunderschön gelegene Ausflugslokal Mooshütte zu erreichen. Die Süntelbuchen wurden 1930 am Westrand des Kurparks vom damaligen Brunnengärtner und

Weiterlesen »

Besuch des Museums für Energiegeschichte(n)

Das Museum für Energiegeschichte(n) in Hannover war in diesem Jahr unser Ziel. Für unseren Halbtagesausflug konnten wir die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen, die uns direkt vor dem Eingang des Museums in der Humboldtstraße ablieferten. Auf der ca. 600 m2 großen Ausstellungsfläche finden sich Exponate aus rund 300 Jahren Elektrizitätsanwendung. Der derzeitige Leiter des Museums Herr Dr. Müller zeigte uns durch kleine

Weiterlesen »

Wanderung zum Giebichenstein

Der inmitten der reizvollen Heide-, Moor- und Waldlandschaft gelegene ›Giebichenstein‹, in Nähe der Samtgemeinde Steimke, war Ziel der Wandergruppe des Heimatbundes am Wochenende. Der von der Eiszeit zurückgelassene Granit mit seinen ca. 330t Gesamtgewicht gehört zu den größten Findlingen Niedersachsens. Eine Sage besagt, dass unter dem Stein einst der Zwergenkönig ›Giebich‹ sein Reich hatte. Als der Riese Hans Lohe aus

Weiterlesen »

Wanderung um die Glashüttenstadt Grünenplan

Der Besuch der Glashüttenstadt Grünenplan war Ziel der Wandergruppe. Einst hatte hier der Braunschweiger Herzog Karl I. auf dem Grünen Plan eine Spiegelglashütte entstehen lassen. In dieser waldreichen Berglandschaft am Hilsborn konnte genügend Holzkohle erzeugt werden um die Schmelzöfen zur Glasherstellung zu betreiben. Noch heute werden in dieser neuzeitlichen Glasmanufaktur hochwertige Gläser für technische Geräte produziert (u.a. Displayglas für Mobiltelefone).

Weiterlesen »

Wanderung durch die Leineauen Pattensen/Koldingen

Die Leineauen rund um Pattensen und Koldingen waren Ziel unserer Juliwanderung. Die schon seit einigen Wochen sonnige und trockene Wetterlage hatte heute eine kurze Pause eingelegt, der Himmel zeigte sich wolkenbehangen und trüb, aber der von allen Menschen in unserer Region, so ersehnte Regen, blieb aus. Die vierzehn Aktivisten erlebten einen idealen Wandertag, nicht zu heiß und nicht zu sonnig.

Weiterlesen »

Kultur- und Erlebnisfahrt Paderborn

Unsere diesjährige Kultur- und Erlebnisfahrt des Heimatbundes führte uns in die Bischofstadt Paderborn. Bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen wurde der Stadtrundgang zu einem kulturgeschichtlichen Erlebnis. Beginn der Führung war die Besichtigung des Doms aus dem 13. Jahrhundert. Entstanden ist hier eine gotische Hallenkirche die auf den Fundamenten von Vorgängerkirchen aus dem 8. Jahrhundert steht. Kaiser Karl der Große lässt

Weiterlesen »

Wanderung auf dem Wasser-Erlebnispfad Fuhrberg

Die Maisonne und die schon sommerlichen Temperaturen meinten es besonders gut mit unserer Wandergruppe. Die Wanderer hatten sich vorgenommen, den Wasser-Erlebnispfad rund um das Wassergewinnungsgelände Fuhrberg (Region Hannover) zu erkunden. Das hier in den Jahren 1959 bis 1964 erbaute Wasserwerk versorgt ca. 650.000 Menschen der Stadt und der Region Hannover mit Trinkwasser. Die Tagesleistung der Wassergewinnung liegt, so ist zu

Weiterlesen »

Wanderung durch das Bockmerholz

Das fast schon sommerliche Wetter dieser Aprilwoche lockte unsere Wandergruppe in die erwachende Natur. Von der Endstation der Stadtbahn am Expo-Park Süd führte unser Weg uns über die Kronsberg-Freiflächen zum Naturpark Bockmerholz. Als Erstes wird der hier im Park künstlich aufgeschüttete Aussichtshügel erklommen, um den weit ins Land reichenden Blick zu genießen. Zwei Gleitschirmpiloten nutzten die herrliche Wetterlage zu Start-

Weiterlesen »

Frühlingswanderung in den Süntel

Die Wandergruppe des Heimatbundes hatte sich vorgenommen, den Karfreitag für eine Frühlingswanderung in den Süntel zu nutzen. Das Wetter sorgte für Sonnenschein und trockene Wege, die noch im winterlichen Kleid befindliche Natur, mit seinen unbelaubten, noch kahlen Bäumen, erweckte in uns Wanderern eine vorösterliche und frühlingserwartende Stimmung. Dieser ca. 440m hohe Gebirgskamm, mit seinem Doppelgipfel ›Hohen Egge‹ gibt dem Landschaftraum

Weiterlesen »